Hugo Future Imperfect Slim

Ursulas Garten

- Natürlich verzaubernd

Die Feiertage sind vorbei, der Jahreswechsel liegt hinter mir und – wie schön - ein neues Gartenjahr liegt vor mir.
Sind die Tage auch noch kalt, so freue ich mich doch auf den täglichen Gartenrundgang, der bald wieder zur Routine wird. Zu entdecken gibt es natürlich schon viel Interessantes. Grüne Spitzen schieben sich vorwitzig durch die kalte Erde, jeden Tag etwas weiter und jeden Tag kommen weitere hinzu – oh wie toll, die Schneeglöckchenzeit steht bevor. Zeit für mich mit dem Staudenschnitt zu beginnen. An jedem trockenen, schneefreien Tag genieße ich die Zeit im Garten – genieße ich die reine, klare Luft, die schon ein wenig nach Frühling riecht – oh wie sehr ich das liebe. Mit jedem Tag wird der Garten lebendiger, die ersten Schneeglöckchen blühen, strahlen um die Wette, alle will ich begrüßen und willkommen heißen.
Natürlich kommt nochmal Kälte, Graupel oder Schnee, das ist mir ganz klar, der Frühling hat den Winter noch nicht besiegt. Hoffentlich kommt es nicht mehr so schlimm, so meine Gedanken, na ja, die Schneeglöckchen sind hart im Nehmen.
Bei diesen Schneidearbeiten kommen mir auch oft die besten Ideen, welche Stauden ich neu kombinieren könnte, was verbessert oder ausgewechselt werden kann. Gehölze müssen noch ausgelichtet und in Form gebracht werden und zum Schluss bekommen die Gräser ihren Schnitt. Meine Augen glänzen, nun sind überall Frühlingsblüher zu sehen, Schneeglöckchen, Blausternchen, Krokusse und andere zarten Frühlingsboten – welche sind die Schönsten ? Ich kann mich nicht entscheiden – ich liebe sie alle.
Inzwischen beginnen auch die Stauden auszutreiben. Welch ein Schauspiel, straffe grüne Triebe, runzelige zerrknüllte Blätter, glänzend grün, rauchig grau oder purpur rot, die Natur ist einfach fabelhaft. Noch scheint der Garten großzügig, so sehe ich doch noch einiges an nackter Erde. Ist da etwa noch ein Plätzchen frei für ein lang ersehntes Schätzchen – nein, mir ist schon bewusst, dass spätestens Ende April kein Fleckchen Erde zu sehen sein wird.
Ich freue mich jedes Jahr auf den Frühling, bedeutet er für mich auch die arbeitsintensivste Zeit, jedoch ist alles noch so klar und frisch, bereit für einen Neubeginn.

Öffnungszeiten

Sehr geehrte Besucher,

leider werden die Pflanzen in meinem Garten aufgrund der aktuellen Ereignisse bis voraussichtlich Ende Juni auf Ihren Besuch verzichten müssen. Ich wünsche Ihnen ein schönes Frühjahr, hoffe dass Sie alle gesund bleiben und freue mich, Sie später im Jahr begrüßen zu können.

Ihre Ursula Hauber

12. Juli 2020
09. August 2020
13. September 2020
11. Oktober 2020

Der Garten ist jeweils von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Dies ist immer der 2. Sonntag des Monats.

Der Eintritt beträgt jeweils 3,50 €/Person

Für Gruppen und Grüppchen weitere Termine gerne auf Anfrage Eintritt mit Führung 5,00 €/Person

Garten Herrenmühle

An den oben genannten Sonntagen ist auch der Garten "Herrenmühle" von Hansjörg Haas in Bleichheim geöffnet.
Weitere Info unter www.herrenmuehle-bleichheim.de

Letzte Artikel

Mehr erfahren
Datenschutz | Impressum